Das UNESCO-Weltkulturerbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus (2015) liegt in der Hafenstadt Hamburg (Stadtgeschichte). Die Elbe verbindet den Hafen mit der Nordsee.

Karte Weltkulturerbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus
KML-LogoFullscreen-LogoGeoRSS-Logo
Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus

Karte wird geladen - bitte warten...

Speicherstadt: 53.543718, 9.989973
Chilehaus: 53.548339, 10.001764

Hamburg

  • Stadt: Hamburg, 1.830.000 Einw.;  Elbe, Alster; Lüneburger Heide, Elbetal; 6 m; www.hamburg.de
  • Sehenswürdigkeiten: Zentrum (Rathaus, St. Michaelis, St. Nikolai), Miniatur Wunderland, Elbphilharmonie, Planten un Blomen, Tierpark Hagenbeck, Museen, Musicals, Binnenalster, Hafen
  • Reise: Anreise (A 1, A 7, A 23, A 24, A 25/ICE, RE, RB/D7, D10; EV3/Flugzeug/Schiff);
  • Nächstes Welterbe:  Lübeck 57 km; Bremen 95 km, Wattenmeer (Ostemündung) 72 km, Haithabu 108 km.

Speicherstadt

Südlich des Zollkanals liegt die Speicherstadt, benannt nach den Speichergebäuden, die man ab 1883 errichtete. Über die Kanäle, die sogenannten Fleete, führen zahlreiche Brücken. Zu Deutschlands beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählt das Miniatur Wunderland Hamburg, das sich in einem der Speichergebäude befindet.

HamburgSpeicherstadt

Kontorhausviertel mit Chilehaus

Nördlich des Zollkanals liegt das Kontorhausviertel. Ein Kontorhaus war ein Bürogebäude. Zum Welterbe zählen der Buchardplatz und die angrenzenden Gebäude, darunter das Chilehaus, seinerzeit eines der größten Bürogebäude Europas. Der Unternehmer Henry Sloman ließ den Backsteinbau 1922-24 nach Plänen von Fritz Höger errichten. Das Chilehaus gilt als Ikone expressionistischer Architektur.

Chilehaus Hamburg 1

Brückenmetropole Europas

Hamburg ist die Brückenmetropole Europas. Einige der Brücken sind Teil des Weltkulturerbes. Sehenswert sind vor allem die Zollkanalbrücken, die im Norden die Speicherstadt mit dem Kontorhausviertel oder der Altstadt verbinden. Innerhalb der Speicherstadt gibt es etliche Fleet-Brücken, z. B. die Poggenmühlenbrücke. Andere Brücken südlich und östlich der Speicherstadt sind ebenfalls sehenswert, z. B. die Ericusbrücke.

Hamburgs Sehenswürdigkeiten … und mehr

Hamburg ist mit 1,8 Millionen Einwohner*Innen die zweitgrößte Stadt Deutschlands und hat ein facettenreiches Kulturleben zu bieten: Nahe der Speicherstadt befinden sich die Deichtorhallen (Halle für moderne Kunst und Haus der Photographie). Hörvergnügen bieten zahlreiche Musicals oder Konzerte in der Elbphilharmonie, die auf dem alten „Kaispeicher A“ steht. Eine der feinsten Adressen für Gaumengenüsse ist das Restaurant „The Table“; Kevin Fehlings Kochkünste zeichnete der Guide Michelin mit drei Sternen aus. Hamburger Fischbrötchen sind aber auch lecker. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Rathaus, St. Michaelis sowie Binnen- und Außenalster; die Stadtteile St. Pauli und Schanzenviertel, der Park „Planten un Blomen“ und natürlich der Hafen, „Deutschlands Tor zur Welt“.


Projekt Heißluftballon-1248

UNESCO-Weltkulturerbe in der Nähe

Luebeck Holstentor 30

Hansestadt Lübeck

80 Hektar Weltkulturerbe mit malerischen Altstadtgassen, Budenbrookhaus und Meisterwerken der Backsteingotik wie Marienkirche und Holstentor.