Wieskirche in front of the Alps

UNESCO-Welterbe in Bayern

Das UNESCO-Welterbe in Bayern umfasst sieben Welterbestätten (Stand 2020):

  • Würzburger Residenz
  • Wieskirche bei Steingaden
  • Obergermanisch-Raetischer Limes (in Bayern erstreckt sich nur der Raetische Limes)
  • Altstadt Bamberg
  • Altstadt Regensburg
  • Prähistorische Pfahlbauten
  • Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
  • Augsburgs historische Wasserwirtschaft

Zum Welterbe in Bayern zählen auch mehrere Dokumenten, die Teil des UNESCO-Weltdokumenterbes sind. Ein Großteil dieser Dokumente befindet sich in Bamberg und München.

UNESCO-Weltkulturerbe in Bayern

Residenz, Würzburg, 22 Aug 2010 - panoramio - anagh (5)

Würzburger Residenz

Mit der Würzburger Residenz schuf der Architekt Balthasar Neumann ein Meisterwerk des Barock. Über dem Treppenhaus spannt sich das weltgrößte Deckenfresko, gemalt von Giovanni Tiepolo.

Wieskirche Ansicht

Wieskirche

Vor einer beeindruckenden Alpenkulisse steht die  Wieskirche bei Steingaden (Alpenvorland). Die Pilgerkirche ein heiteres und farbenfrohes Gesamtkunstwerk aus Rokokomalerei und -architektur der Gebrüder Zimmermann.

Welzheim Ostkastell

Obergermanisch-Raetischer Limes

Mit Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz teilt sich Bayern das Weltkulturerbe „Obergermanisch-Raetischer Limes„, der sich fast bis Regensburg zieht. Eine ideale Strecke zum Wandern oder Radeln.

2018 Altes Rathaus Bamberg 4

Altstadt Bamberg​

Über der romantischen Altstadt Bamberg erhebt sich der Kaiserdom mit dem Bamberger Reiter. Auf einer Flussinsel in der Altstadt steht das Alte Rathaus, umspült von der Regnitz. Sehenswert: die Gärtnerstadt.

Steinerne Brücke Regensburg

Altstadt Regensburg

Malerisch an der Donau liegt eine der geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands. Die Altstadt Regensburg ist voller Sehenswürdigkeiten: mittelalterliche Geschlechtertürme, der großartige Dom, die Steinerne Brücke und auch die älteste Bratwurstküche der Welt.

Thumb IMG 3727 1024 03

Prähistorische Pfahlbauten

Das Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen umfasst Fundorte in Bayern und Nachbarländern. Am Bodensee und am Starnberger See haben sich Überreste der Steinzeitsiedlungen erhalten.

Welterbe Bayreuth

Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Klein, aber fein ist das  Markgräfliche Opernhaus Bayreuth. Wie durch ein Wunder hat sich die kostbare hölzerne Inneneinrichtung erhalten. Im Theater finden bis heute Veranstaltungen statt.

Wassertürme am Roten Tor, links St. Ulrich - Fotograf Reinhard Paland

Augsburgs historische Wasserwirtschaft​

Das jüngste Weltkulturerbe Bayerns – und Deutschlands – ist die Historische Wasserwirtschaft Augsburg. 2019 erklärte die UNESCO das Wasserwirtschaftssystem aus Kanälen, Wassertürmen und Brunnen zum Welterbe.

UNESCO-Weltnaturerbe in Bayern

Watzmann3

Berchtesgaden, Rhön und Bayerischer Wald

Es gibt kein UNESCO-Weltnaturerbe in Bayern, aber zwei UNESCO-Biosphärenreservate.

Das UNESCO-Biosphärenreservat Berchtesgaden liegt ganz im Süden Bayerns; ein Teil bildet den Nationalpark Berchtesgaden. Im Norden erstreckt sich das Biosphärenreservat Rhön, das sich Bayern mit Thüringen und Hessen teilt. (Im Osten liegt der Nationalpark Bayerischer Wald.)

UNESCO-Weltdokumentenerbe in Bayern

Biblioteca Estatal de Baviera, Múnich, Alemania, 2012-04-30, DD 03
Ludwigstraße. - panoramio

Das UNESCO-Weltdokumentenerbe in Bayern befindet sich zum großen Teil in München: Im Gebäude der bayerischen Staatsbibliothek (Foto links) und im benachbarten Hauptstaatsarchiv (rechts). Zum UNESCO-Weltdokumentenerbe in Bayern zählen:

  • Das Münchener Evangeliar Ottos III. (Digitalisat), die Bamberger Apokalpyse (Digitalisat), das Evangeliar aus dem Bamberger Dom (Digitalisat), das Perikopenbuch (Digitalisat) sowie das Manuskript MSC.Bibl.22 (Bamberger Daniel-Kommentar) (Digitalisat) bilden mit anderen Dokumenten das Welterbe „Reichenauer Handschriften“ (2003)
  • Das Dokumentenerbe „Renaissance-Bibliothek des Mathias Corvinus (Bibliotheca Cirviniana)“ (2005)  umfasst 232 von einst über 2000 Büchern. Acht „Corvinen“ befinden sich in der Bayerischen Staatsbibliothek (Digitalisat).
  • Das „Nibelungenlied“ (2009) ist in drei Handschriften A, B und C überliefert. Die Bayerische Staatsbibliothek bewahrt die Handschrift A („Hohenems-Münchener Handschrift“) auf. (Digitalisat)
  • Das „Lorscher Arzneibuch“ (2013) wurde Ende des 8. Jahrhunderts im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Lorsch angefertigt. (Digitalisat)
  • Die „Goldene Bulle“ (2013) ist das „Grundgesetz“ des Heiligen Römischen Reichs und wurde 1356 in sieben Exemplaren veröffentlicht. Zwei Exemplare befinden sich in Bayern: das Nürnberger Exemplar im Staatsarchiv Nürnberg, das Pfälzer Exemplar im Bayerischen Hauptstaatsarchiv München (Digitalisat).

Reiseziel Bayern

Bayern entdecken: Vom Main zur Zugspitze

Bayern hat viel zu bieten: Nicht nur acht Welterbestätten, sondern zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Auf der Kandidatenliste des Welterbes standen (oder stehen) die Altstädte Rothenburg ob der Tauber, Nördlingen und Dinkelsbühl, Ulm (bedeutende Festungsstadt mit gotischem Dom), die Altstadt Landshut (ehemalige Residenz), Kloster Ottobeuren oder die Walhalla. Und dass Bayern schöne und bezaubernde Landschaften hat, weiß man spätestens nach einem Besuch am Bodensee, in Franken, im Allgäu oder bei einem Ausblick von der Zugspitze.

Kurzinfo Bayern

  • Einwohner*innen: 13.080.000
  • Landeshauptstadt: München
  • Großstädte: München (1.470.000); Nürnberg (518.000), Augsburg (295.000), Regensburg (152.000), Ingolstadt (136.000), Würzburg (127.000), Fürth (127.000), Erlangen (111.000)
  • Nachbarländer: (Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen;  Österreich, Schweiz, Tschechien)
  • Höchster Berg: Zugspitze (2962 m)
  • Hauptgewässer: Donau, Main; Iller, Lech, Altmühl, Regen; Bodensee
  • Schulferien Bayern 2020, 2021

Bayern Anreise

  • ICE-Bahnhof (Auswahl): Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Erlangen, Garmisch-Partenkirchen, Günzburg, Lichtenfels, München, Nürnberg, Passau,  Plattling, Regensburg, Würzburg
  • Autobahn: A 3, 6, 7, 8, 9
  • Radfernweg:
    • D-Route 5 (Saar – Mosel – Main),
    • D-Route 6 (Donauroute),
    • D-Route 9 (Weser – Romantische Straße),
    • D-Route 11 (Ostsee – Oberbayern)
  • Flughafen: München, Nürnberg, Memmingen

UNESCO-Welterbe in der Nähe von Bayern