Das UNESCO-Welterbe – immer eine gute Wahl

Wohin soll die Reise gehen? Atemberaubende Landschaften, faszinierende Städte oder Meisterwerke der Kunst: Die Welt bietet so viele Sehenswürdigkeiten, dass man einfach auswählen muss.

Das UNESCO-Welterbe ist immer eine gute Wahl: Kriterium für den Welterbestatus ist der „herausragende universelle Wert“. Zum Weltkulturerbe zählen beispielsweise die Pyramiden von Gizeh oder die Chinesische Mauer, zum Weltnaturerbe der Grand Canyon oder der Amazonas-Regenwald.

In Deutschland gibt es drei Naturlandschaften und 41 Kulturstätten, die die UNESCO zum Erbe der Menschheit erklärt hat, darunter der Aachener Dom, das Wattenmeer, die Altstadt von Regensburg oder der Bergpark bei Kassel. Das nächste Welterbe ist nicht weit.

Wohin die Reise auch führt: Das UNESCO-Welterbe ist immer eine gute Wahl.