Zeche Zollverein

Faszinierendes Industriedenkmal in Essen

Zentralförderturm (Schacht XII), Zeche Zollverein Essen

Die Zeche Zollverein in Nordosten der Stadt Essen war das größte Steinkohlebergwerk der Welt. 1847 begann die Abteufung; 1986 schloss das Bergwerk. Die UNESCO erklärte die 100 Hektar große Industrieanlage 2001 zum Weltkulturerbe. Die Zeche besteht aus drei Bereichen:

  • Schacht 1/2/8 mit den ältesten Förderanlage,
  • Schacht XII, eine der modernsten Schachtanlage
  • Zentralkokerei Zollverein. Hier wurde die Kohl zu Koks umgewandelt.

In den Gebäuden befinden sich heute das Ruhr Museum und andere Kultureinrichtungen.

KML-LogoFullscreen-LogoGeoRSS-Logo
Zeche Zollverein

Karte wird geladen - bitte warten...

Zeche Zollverein: 51.490222, 7.045906
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Zeche Zollverein
Bullmannaue Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Zeche Zollverein als Industriestandort

Schacht 1/2/8

1125 zeche zollverein

Der Unternehmer Franz Haniel gründete die Zeche im Jahr 1847. Der Bergbau begann mit Schacht 1, weitere folgten. In den Gebäuden befinden sich heute u. a. Büros und Werkstätten.

Schacht XII

Schacht XII (Zentralschacht) der Zeche Zollverein in Essen

1932 ging die neue Schachtanlage in Betrieb; ein technischer Meilenstein und beeinflusst vom Bauhausstil (Pläne: Fritz Schupp; Martin Kremmer). Die Anlage förderte täglich rund 12.000 t Steinkohle.

Zentralkokerei Zollverein

Zentralkokerei Zollverein der Zeche Zollverein in Essen.

Die geförderte Steinkohle verarbeitete man ab 1961 in den Öfen der riesigen Kokerei zu Koks. In den benachbarten Stahlwerken brauchte man Koks zum Beheizen der Hochöfen. 

Zeche Zollverein als Kulturstandort

Zeche Zollverein (Essen), Schacht 12 Luftaufnahme 2014

Das Zechengelände ist heute ein facettenreicher Kulturstandort. Alleine auf dem Gelände von Schacht XII befinden sich:

… außerdem mehrere Cafés und das Restaurant „Casino Zollverein„.

Warum ist die Zeche Zollverein UNESCO-Weltkulturerbe?

Die UNESCO hat die Zeche Zollverein zum Weltkulturerbe erklärt, weil zwei (von zehn) Welterbe-Kriterien erfüllt sind (Übersetzung durch das Auswärtige Amt):

„Kriterium (ii): Der Industriekomplex Zeche Zollverein XII ist ein außergewöhnliches Industriedenkmal: Seine Gebäude sind herausragende Beispiele für die Anwendung der Gestaltungskonzepte der klassischen Moderne in der Architektur in einem gänzlich industriellen Kontext.

Kriterium (iii): Die […] Anlagen von Zollverein XII stehen für einen entscheidenden Zeitraum in der Entwicklung der traditionellen Schwerindustrien in Europa, die durch die gleichzeitige Entstehung und Anwendung der qualitativ außergewöhnlichen Architektur der klassischen Moderne gestärkt wurde.“ (Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2256584/7a99087ff44cc680477625f56547f9a3/25-zeche-zollverein-data.pdf)

Zeche Zollverein: Informationen für Besucher*innen

Öffnungszeiten Ruhr.Visitorcenter Essen

MonatTagUhrzeit
Januar – Dezembertäglich10:00 – 18:00

Geschlossen: 24., 25. und 31. Dezember

Öffnungszeiten Red Dot Design Museum

MonatTagUhrzeit
Januar – DezemberDienstag – Sonntag, feiertags11:00 – 18:00

Geschlossen: 24., 25. und 31. Dezember

Öffnungszeiten Ruhr-Museum

MonatTagUhrzeit
Januar – DezemberMontag – Sonntag10:00 – 18:00

Geschlossen: 24., 25. und 31. Dezember

Öffnungszeiten Phänomania Erfahrungsfeld

MonatTagUhrzeit
Januar – DezemberMontag – Freitag09:00 – 18:00
Januar – DezemberSamstag, Sonntag, feiertags10:00 – 18:00

Geschlossen: 24., 25. und 31. Dezember

Essen

  • Stadt: Nordrhein-Westfalen, 583.000 Einw.; Ruhr, Emscher, Rhein-Herne-Kanal; Bergisches Land, Sauerland; 116 m; www.essen.de
  • Sehenswürdigkeiten: Zentrum (Essener Münster mit Domschatz), Grugapark, Museum Folkwang, Villa Hügel
  • Reise: Anreise (A40,52/ICE10,30,32,41,42,47,91, Thalys, RE1,2,6,11,14,16,42/RuhrtalRadweg)

UNESCO-Weltkulturerbe in der Nähe

Kölner Dom und Hohenzollernbrücke Abenddämmerung (9706 7 8)

Kölner Dom (61 km)

Der Kölner Dom ist eine der beeindruckendsten Kathedralen der Gotik. Sehenswert sind der Dreikönigenschrein, das funkelnde Richterfenster … und Köln, die Millionenstadt am Rhein.

Schloss Augustusburg, Ostseite

Schlösser Augustusburg und Falkenlust bei Brühl (74 km)

In den Rokokoschlössern logierten Kölner Erzbischöfe und Staatsgäste der Bundesrepublik. Im Sommer beeindruckt die Blütenpracht des Schlossparks.