Welterbe in Schleswig-Holstein

Welterbe zwischen Nordsee und Ostsee

Links und rechts und mittendrin ist das Welterbe in Schleswig-Holstein: Links, im Westen, liegt der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer mit Sylt und Föhr, Deutschlands größtes Weltnaturerbe. Rechts, an der Ostsee, bezaubert das Welterbe der Altstadt Lübeck. Und mittendrin erstreckt sich das Danewerk mit der Wikingersiedlung Haithabu.

 

Hansestadt Lübeck

Holstentor (Feldseite); im Hintergrund Salzspeicher und St. Petrikirche (2015). Altstadt Lübeck, Weltkulturerbe in Schleswig-Holstein

Die Königin der Hanse ist Weltkulturerbe: Große Teile der Altstadt (Holstentor, Mariendom) bilden das Welterbe Hansestadt Lübeck.

Deutsches Wattenmeer

Keitum Wattenmeer, Blick auf die Nordsse bei Ebbe. Weltnaturerbe in Schleswig-Holstein

Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer  – mit Sylt, Föhr und Amrum – ist Teil des Weltnaturerbes „Deutsches Wattenemeer„.

Haithabu & Danewerk

Häuser in Haithabu. Welterbe in Schleswig-Holstein

Das Weltkulturerbe „Archäologischer Grenzkomplex Haithabu und Danewerk“ besteht aus einer großen Wikingersiedlung und einer Kilometer langen Grenzbefestigung.

Reiseziel Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein Anreise

  • ICE-Bahnhof: Kiel, Lübeck
  • Autobahn: A 1, 7; 20, 21, 23
  • Radfernweg:
    • D-Route 1 (Nordseeküstenroute)
    • D-Route 2 (Ostseeküstenroute
    • D-Route 10 (Elberadweg)
  • Flughafen: Hamburg

Kurzinfo Schleswig-Holstein

  • Einwohner*innen: 2.900.000
  • Landeshauptstadt: Kiel
  • Großstädte: Kiel,
  • Nachbarländer: Dänemark; Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,
  • Höchster Berg: Bungsberg (168 m)
  • Hauptgewässer: Elbe, Eider; Großer Plöner See (28,4 km²)

Welterbe in der Nähe von Schleswig-Holstein