UNESCO-Welterbe in Baden-Württemberg

Im Ländle haben schon Steinzeitmenschen gerne gelebt; nicht in Ulm, aber um Ulm herum. Und zwischen Bodensee und Odenwald haben Römer, Mönche, Bauern und Schriftsteller Klöster, Burgen und Dörfer gebaut. Fünf davon zählen zum Welterbe in Baden-Württemberg  (Stand 2020): 

UNESCO-Weltkulturerbe in Baden-Württemberg

2008-01-06WelzheimOstkastell10

Obergermanisch-Raetischer Limes

Mit den drei benachbarten Bundesländern Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern teilt sich Baden-Württemberg das Weltkulturerbe „Obergermanisch-Rätischer Limes„.

Kreuzgang und Brunnenhaus im Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Kloster Maulbronn

Kloster Maulbronn“ in der Nähe von Pforzheim, bekannt durch den Klosterschüler Hermann Hesse, ist eine von mehrere Zisterzienserabteien, die zum Weltkulturerbe zählen.

R 07

Klosterinsel Reichenau (Bodensee)

Im Bodensee, liegt die Welterbestätte „Klosterinsel Reichenau„, die im Mittelalter ein kulturelles Zentrum des Abendlandes war.

Thumb IMG 3727 1024 03

Prähistorische Pfahlbauten

Mit der Schweiz, Frankreich und anderen Ländern teilt sich Baden-Württemberg das Welterbe „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen.“ 

Weissenhof Corbusier 03

Zwei Häuser der Weißenhofsiedlung

Die Landeshauptstadt Stuttgart, politisches und wirtschaftliches Zentrum, hat auch ein Welterbe: „Das architektonische Werk Le Corbusiers – zwei Häuser der Weißenhofsiedlung in Stuttgart“ ist Teil einer transnationalen Welterbestätte.

Blick aus der Bocksteinhöhle ins Lonetal

Höhlen & Eiszeitkunst im Jura

Die „Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura“ bei Ulm ist Zeugnis einer Steinzeitkultur, die vom Atlantik bis zum Schwarzen Meer Spuren hinterlassen hat.

UNESCO-Weltnaturerbe in Baden-Württemberg

Es gibt bislang kein UNESCO-Weltnaturerbe in Baden-Württemberg. Das Welterbe „Höhlen  und Eiszeitkunst“ ist keine Weltnatur- und keine gemischtes Welterbestätte.

Reiseziel Baden-Württemberg

Baden-Württemberg entdecken: Tour durchs Ländle

Durch Baden-Württemberg führen zwei Welterbetouren, die mehrere Welterbestätten verbinden: 

  • Welterbetour Rhein: Straßburg – Speyerer Dom – Oberes Mittelrheintal – Brühl (Schlösser Augustusburg und Falkenlust) – Kölner Dom
  • Welterbetour Donau: Ulm (Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura – Regensburg – )

Kurzinfo Baden-Württemberg

  • Einwohner*innen: 11.070.000
  • Landeshauptstadt: Stuttgart
  • Großstädte: Stuttgart (635.000); Karlsruhe (313.000), Mannheim (310.000), Freiburg (230.000), Heidelberg (160.000), Ulm (126.000), Heilbronn (125.000), Pforzheim (125.000 Reutlingen (116.000)
  • Nachbarländer: Schweiz, Frankreich; Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern
  • Höchster Berg: Feldberg (1493 m)
  • Hauptgewässer: Rhein, Donau, Neckar

Baden-Württemberg Anreise

  • ICE-Bahnhof (Auswahl): Freiburg (im Breisgau), Heidelberg, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Stuttgart, Ulm
  • Autobahn: A5, A 6, A 7, A 8; A 81
  • Radfernweg: D-Route 6 (Donauroute), D-Route 8 (Rhein-Route), D-Route 9 (Weser-Alpen)
  • Flughafen: Stuttgart, Karlsruhe/Baden-Baden (in der Nähe Baden-Württembergs: Basel-Mühlhausen, Straßburg, Zürich)

Welterbestätten in der Nähe von Baden-Württemberg